Browse Source

doc: update German documentation

master
Nils Görs 11 months ago
parent
commit
88d59de940
  1. 118
      doc/de/weechat_user.de.adoc

118
doc/de/weechat_user.de.adoc

@ -2916,31 +2916,32 @@ der Channels _#weechat_ und _#weechat-fr_ (Standardport (6667) wird genutzt): @@ -2916,31 +2916,32 @@ der Channels _#weechat_ und _#weechat-fr_ (Standardport (6667) wird genutzt):
$ weechat irc://alice@irc.libera.chat/#weechat,#weechat-fr
----
// TRANSLATION MISSING
[[irc_servers]]
==== Servers
==== Server
[[irc_servers_add]]
===== Add a server
===== Server hinzufügen
By default no servers are defined. You can add as many servers as you want with
the <<command_irc_server,/server>> command.
Standardmäßig sind keine Server angelegt. Es gibt keine Begrenzung für die
Anzahl von Servern. Server können mit dem Befehl <<command_irc_server,/server>>
angelegt werden.
For example to connect to https://libera.chat/[libera.chat] with SSL (encrypted trafic):
Um zum Beispiel eine SSL verschlüsselte Verbindung zu https://libera.chat/[libera.chat]
herzustellen:
----
/server add libera irc.libera.chat/6697 -ssl
----
You can tell WeeChat to auto-connect to this server on startup:
Um WeeChat beim Start direkt mit dem Server zu verbinden:
----
/set irc.server.libera.autoconnect on
----
To authenticate, it is recommended to use SASL (if supported on the server),
with the password stored as secured data (see also chapter on
<<irc_sasl_authentication,SASL authentication>>):
Zur Authentifizierung wird empfohlen, SASL (sofern dies von dem Server unterstützt wird)
zu verwenden, wobei das Passwort als gesicherte Daten gespeichert wird (siehe auch das
Kapitel über <<irc_sasl_authentication,SASL authentication>>):
----
/set irc.server.libera.sasl_username "alice"
@ -2948,28 +2949,29 @@ with the password stored as secured data (see also chapter on @@ -2948,28 +2949,29 @@ with the password stored as secured data (see also chapter on
/set irc.server.libera.sasl_password "${sec.data.libera}"
----
If SASL is not supported, you can use a command to send a message to nickserv:
Wenn SASL nicht unterstützt wird, können Sie einen Befehl verwenden, um eine
Nachricht an nickserv zu senden, um sich zu Authentifizieren:
----
/set irc.server.libera.command "/msg nickserv identify ${sec.data.libera}"
----
[NOTE]
By sending a message to nickserv, you may authenticate after joining channels
which could be a problem on some channels requiring you to be authenticated
to join. In this case, you can set a command delay:
Indem Sie eine Nachricht an nickserv senden, können Sie sich erst nach dem Beitritt
zu Kanälen authentifizieren. Dies kann bei Kanälen, die eine Authentifizierung benötigen,
zu Problemen führen. In diesem Fall können Sie eine Befehlsverzögerung einstellen:
`/set irc.server.libera.command_delay 5`.
[[irc_servers_options]]
===== Server options
===== Server-Optionen
Server options are named `irc.server.<server>.<option>` where `<server>` is the
internal name of the server and `<option>` the name of an option. +
The value of a server option is inherited from `irc.server_default.xxx`
if the server option has the special value `null`.
Serveroptinen haben folgenden Aufbau `irc.server.<server>.<option>` hierbei ist `<server>`
der interne Name des Server und `<option>` ist der Name der Option. +
Der Wert einer Serveroption wird von `irc.server_default.xxx` geerbt
wenn die Serveroption den Sonderwert `null` hat.
For example if you created the _libera_ server with the commands above, you'll
see this with the command `/fset libera`:
Wenn Sie beispielsweise den _libera_-Server mit den obigen Befehlen erstellt haben,
sehen Sie dies mit dem Befehl `/fset libera`:
....
irc.server.libera.addresses string "irc.libera.chat/6697"
@ -3018,15 +3020,16 @@ irc.server.libera.usermode string null -> "" @@ -3018,15 +3020,16 @@ irc.server.libera.usermode string null -> ""
irc.server.libera.username string null -> "alice"
....
For example if you want to automatically connect to all servers you define
without having to do it on each server, you can do:
Wenn Sie beispielsweise automatisch eine Verbindung zu allen von Ihnen
erstellten Servern herstellen möchten, ohne dies für jeden Server einzeln einstellen
zu müssen, können Sie Folgendes tun:
----
/set irc.server_default.autoconnect on
----
And then you can reset the server option so that it uses the default inherited
value, which is now `on` instead of the default value `off`:
Und dann können Sie die Serveroption zurücksetzen, sodass sie den standardmäßig
geerbten Wert verwendet, der jetzt `on` anstelle des Standardwerts `off` ist:
----
/unset irc.server.libera.autoconnect
@ -3180,33 +3183,35 @@ Erneut mit dem Server verbinden: @@ -3180,33 +3183,35 @@ Erneut mit dem Server verbinden:
/reconnect libera
----
// TRANSLATION MISSING
[[irc_servers_connection]]
===== Connection
===== Verbindung zum Server
You can connect to server with the <<command_irc_connect,/connect>> command:
Um sich mit einem Server zu Verbinden, nutzt man den
<<command_irc_connect,/connect>> Befehl:
----
/connect libera
----
To disconnect:
Um die Verbindung zu trennen:
----
/disconnect libera
----
Or just this if you are on any buffer belonging to _libera_ server (server,
channel, private):
Oder nur folgenden Befehl, wenn Sie sich in einem Buffer befinden, der zu
einem _libera_ Server gehört (Server, Kanal, privat):
----
/disconnect
----
When you connect to multiple servers at same time, server buffers are merged
by default and you can switch between them with the kbd:[Ctrl+x] key. +
It is possible to disable auto merge of server buffers to have independent
server buffers:
Wenn Sie gleichzeitig mit mehreren Servern verbunden sind, werden die Serverbuffer
standardmäßig zusammengeführt. Sie können zwischen zusammengefügten Buffern mit
der kbd:[Ctrl+x] Taste wechseln.
Es ist möglich, die automatische Zusammenführung von Serverbuffern zu deaktivieren,
um unabhängige Serverbuffer zu haben:
----
/set irc.look.server_buffer independent
@ -3261,59 +3266,63 @@ Abschließend, stellen Sie eine Verbindung zum Server her: @@ -3261,59 +3266,63 @@ Abschließend, stellen Sie eine Verbindung zum Server her:
/connect irc-tor
----
// TRANSLATION MISSING
[[irc_channels]]
==== Channels
==== Kanäle
You can join channels with the <<command_irc_join,/join>> command:
Kanäle können mit dem Befehl <<command_irc_join,/join>> betreten
werden:
----
/join #channel
----
Part a channel (keeping the buffer open):
Verbindung zum Kanal trennen (der Buffer bleibt geöffnet):
----
/part [quit message]
----
The channels you joined are not saved. If you want to join them automatically
when connecting to the server, you must set the server `autojoin` option:
Kanäle die man betreten hat, werden nicht gesichert. Um diese Kanäle
automatisch bei einer Verbindung zum Server zu betreten, müssen diese
Kanäle in der `autojoin` Option des Servers eingetragen werden:
----
/set irc.server.libera.autojoin "#weechat,#weechat-fr"
/set irc.server.libera.autojoin "#weechat,#weechat-de"
----
[NOTE]
Some scripts can help to automatically set this option,
see `/script search autojoin`.
Es gibt Skripte, die dabei helfen das zu automatisieren,
siehe `/script search autojoin`.
Be careful, spaces can be used only to separate list of channels from keys,
for example if `#channel1` requires a key but not `#channel2`:
Geben Sie acht, Leerzeichen werden verwendet um die Liste der Kanäle
von den Schlüsseln zu trennen. Ein Beispiel, wenn `#channel1` einen
Schlüssel erfordert, aber nicht `#channel2`:
----
/set irc.server.libera.autojoin "#channel1,#channel2 key1"
----
For help on the format, see `/help irc.server.libera.autojoin`.
Um eine Hilfe über das Format zu erhalten, siehe `/help irc.server.libera.autojoin`.
[[irc_private_messages]]
==== Private messages
==== private Nachrichten
You can send a private message with the <<command_irc_query,/query>> command,
which opens a separate buffer:
Sie können eine private Nachricht mit dem Befehl <<command_irc_query,/query>> senden,
was einen separaten Buffer, für die Konversation, öffnet:
----
/query bob hi, how are you?
/query bob hallo, wie geht es Dir?
----
Without arguments the command just opens the buffer (or selects it if already open):
Ohne Angabe von Argumenten öffnet der Befehl nur den Buffer
(oder wählt ihn aus, wenn er bereits geöffnet ist):
----
/query bob
----
To close the private buffer, you can do this command on the private buffer:
Um einen privaten Buffer zu schließen, führt man diesen Befehl in dem
privaten Buffer aus:
----
/close
@ -5025,8 +5034,7 @@ auch für die IRC-Erweiterung aktivieren: @@ -5025,8 +5034,7 @@ auch für die IRC-Erweiterung aktivieren:
/set irc.look.typing_status_self on
----
// TRANSLATION MISSING
The typing notifications are displayed at the end of the status bar.
Die Tippbenachrichtigungen werden am Ende der Statusleiste angezeigt.
Beispiel für die Statusleiste mit dem "typing" Item: "bob" tippt gerade eine
Nachricht und "alice" hat eine Nachricht getippt, machte aber eine Pause:

Loading…
Cancel
Save